Mehrtagesprojekte

Ich komme zu Ihnen - Krumm- und Grünholzbau als Projektidee

  • für Jung und Alt,
  • Gruppen und Einzelbucher,
  • Eltern- und Kinder

Ich lege dabei Wert auf nachvollziehbares Werken möglichst nur mit Handwerkzeugen.
Mein Ziel ist es dabei,  den Teilnehmern soweit zur Seite zu stehen, das eine größeres gemeinsames Objekt oder auch eine Auswahl mehrerer gemeinsamer Objekte entstehen.

Das Baumaterial - naturbelassenes sowie gesägtes Holz - bringe ich zum Teil mit - oder Sie haben eigenes bereits vor Ort - oder wir holen es gemeinsam direkt aus dem Wald.
Je nach Können und Interessenlage der Teilnehmer begleite ich Sie als Anleiter,
Sicherheitsverantwortlicher, Ideengeber und Handwerker.
Über die Auswahl möglicher Objekte verständigen wir uns im Vorfeld.

Ablauf:

Zu Beginn präsentiere ich Ideen und Vorschläge für die Objekte in Abhängigkeit von den ggf. vorher besprochenen Wünschen oder Vorstellungen.

Fotogalerie: Mehrtagesprojekte Krumm und Grün

/album/fotogalerie-mehrtagesprojekte-krumm-und-grun/ios-rathenow-01-41-jpg1/ /album/fotogalerie-mehrtagesprojekte-krumm-und-grun/ios-rathenow-01-30-jpg1/ /album/fotogalerie-mehrtagesprojekte-krumm-und-grun/ios-rathenow-01-27-jpg1/

Wenn möglich versuchen wir einen Teil des benötigten Holzes direkt aus einem nahegelegenen Forst zu holen. Dies kann ggf. zeitlich losgelöst im Vorfeld geschehen.

Gerne beginne ich mit kleinen bewegungsorientierten Kennenlern-Spielen sowie einem kleinen "Architektenwettbewerb". Nach etwa 3 bis 4 weiteren Stunden Tag wird präsentiert und entschieden -

In Bauteilbezogenen Spezigruppen entsteht nun Stück für Stück das Objekt. Sobald jeder Teilnehmer weiß, was er oder sie probieren möchten, erfolgt eine erste Einweisung in den Gebrauch der Werkzeuge, die vorhandenen Baumaterialien und die dafür notwendigen Sicherheitsregeln.
Am Ende des jeweiligen Tages tragen wir die Ergebnisse zusammen und Teilen uns gegenseitig mit wie es uns dabei ergangen ist.

 

Auf Zuruf werden dann fortlaufend detailiertere Einweisungen oder auch Rückmeldungen gegeben. Die Teilnehmer helfen sich sich gegenseitig bzw. agieren gemeinsam. Fragen und Antworten ergebne sich im Tun. Themen wie Werkzeugkunde, Pflege oder Schärfen gehören genauso dazu wie verschiedene Holzarten und die Verarbeitung von Grünholz.
Natürlich können auch spontan  "learning by doing" andere Dinge probiert werden.

Am Ende eines jeden Tages werden die Ergebnisse zusammen getragen und Pläne für den neuen Tag gemacht.

Es sind verschiedene Spezigruppen denkbar die sich z.B. auch mit der späteren Nutzung und Verwendung der Bauten beschäftigen.
Am Ende des letzten Tages wird das fertige Objekt würdig präsentiert und möglichst seiner Bestimmung übergeben.
Ein gemeinsames Abschlussfoto & Fotos von jedem Objekt halten den Anblick der zumeist stolzen Handwerker für die Nachwelt fest.

Mögliche Objekte:

Bänke, Tische, Hocker, Spaliere, Kleiderhaken, Küchenwerkzeug, Hinweisschilder, Tafeln, ein Thron , ein überdachter Platz, Baumhaus, Totem, Zaunelement, Tor, Schwitzhütte

oder auch ein eigenes Schnitz- bzw. Ziehpferd ...

Es ist von Vorteil wenn jemand von vor Ort als Begleitperson das Projekt koordinativ sowie handwerklich unterstützen kann. Teilweise erfordern die Projekte  später noch kleine Nacharbeiten die Sie aber unter eigener Regie umsetzen können. z.B. Anstrich mit Wetterschutz oder Schleifen und Abrunden von Ecken oder Kanten.

Kosten / Finanzierung:

  • Angebot auf Nachfrage (incl. differenz.Leistungsbeschreibung, Geschäftsbedingungen, ggf. Einverständniserklärung Foto-Nutzung)
  • Dieses setzt sich zusammen aus Basispreis + ggf. zusätzliches Material + Transport ( 0,30 EUR / km ab 60 km gerechnet )
  • Basispreis enthält Personal, Werkzeug, Anschauungsmaterial, Material, Fotodoku, Transportkosten bis insgesamt 60 km
  • Bei größeren Materialmengen entstehen zusätzliche Kosten - nach Absprache                                   

Gruppengrößen:

  • zwischen 10 und 30 Personen

Alter der TN:                 

  • ab 12 Jahre
  • jüngere TN nur unter Begleitung Erwachsener
    z.B.  2 Kinder + 1 Erwachsener

örtliche Rahmenbedigungen:

  • Zufahrtsmöglichkeit Auto & Anhänger
  • Wiese oder vergleichbare Fläche draußen
  • ggf. Stromanschluss + ggf. Licht
  • Abstimmung zu Verbleib, ggf. Transport der fertigen Objekte

und gleich hier anfragen:

Anfrageformular Mehrtagesprojekt Altes Handwerk